.Rakoniewice 26.08.-29.08.2011

Nachdem unsere Freunde aus der polnischen Partnergemeinde bereits zweimal in diesem Jahr bei uns waren, fuhr eine eingeladene Delegation des Freundeskreises Rakoniewice unserer Samtgemeinde zu den Rakoniewice-Tagen am letzten Augustwochenende nach Polen.
Freitagmorgen ging es mit einem voll gepackten Auto auf die Autobahn und alle Insassen hofften, dass die Staus des Ferienendes und Wochenendverkehrs nicht zu groß würden. Nicht nur der Berliner Ring war ein Stauschwerpunkt; auch polnische Strecke Richtung Poznan – da wurde gebaut. Ein Autobahnstück nach dem anderen ins Landesinnere.
Doch wir kamen gut durch und waren schon gegen 16.30 Uhr in Rakoniewice.
Am Hotel wartete schon Gizela – die gute Seele und Organisatorin auf uns.
Das Besuchsprogramm war wieder gut durchorganisiert. Aber da wir nicht das erste Mal in Rakoniewice waren, war alles nicht mehr unbekannt und wir kamen zu Freunden, die einen herzlich empfingen.

Am Abend hatten wir dann das Treffen mit allen eingeladenen Delegationen und wir konnten uns beim gemeinsamen Essen kennen lernen.
In diesem Jahr waren wir vier Delegationen, die an den Rako-Tagen teilnahmen. Vertreter aus Litauen, aus Russland und der Ukraine verbrachten zusammen das Wochenende.
Wir überbrachten die Grüße des Samtgemeindebürgermeisters, Herrn Pohndorf und stellten wichtige Punkte der Zusammenarbeit nochmals dar.
Am Sonnabend besichtigten wir das neue medizinische Zentrum, waren zur Motorradparade sowie zur Eröffnung der Rako-Tagen im Park und erlebten sehr intensiv die polnische Gastfreundschaft.
Am Sonntag ging es nach Poznan (Posen) bzw. ins Feuerwehrmuseum und ab Nachmittag zum Erntedankfest nach Ruchocice.
Die Zeit verging wieder wie im Fluge. Am Montag ging es nach der Verabschiedung durch den Bürgermeister wieder gen Heimat und Richtung schlechtes Wetter.
Zusammenfassend kann man sagen:
Es waren abermals Tage, die unsere Verbindung und Zusammenarbeit gefestigt haben. Wir haben sehr viel gelacht und Spaß gehabt. Die Verständigung unter alles Delegationsmitgliedern ging klasse und wenn deutsch, englisch, polnisch und russisch nicht mehr reichten, gab es noch Hände und Füße.
Gern sind wir in Rakoniewice und freuen uns schon jetzt auf unseren nächsten Besuch.

Begrüssung im Hotel GAWRA

Besichtigung des medizinischen Zentrums

Erntedankfest in Ruchocice

 

Aktuelles

Besucherzähler

Heute32
Woche337
Monat3250
Gesamt124735

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Entwurf und Gestaltung Nowatschin Software

www.nowatschin.de